Immonet News
Nachrichten und Infos über Immobilien – von Immonet

Archiv Februar, 2010

  • Empfehlen Sie interessante Immobilien Ihren Freunden bei Facebook oder Mister Wong

    Geht es Ihnen auch so? Sie finden bei Immonet.de eine Vielzahl interessanter Immobilien, doch jede hat individuelle Vor- und Nachteile. In diesem Fall hilft meist eine zweite Meinung, indem Sie zum Beispiel Freunde fragen und um Rat bitten. Dadurch werden Sie vermutlich auf Aspekte stoßen, die Sie bei der Suche nach einem Haus oder einer […]

  • Gartenzwerge: Die kleinen Freunde machen helle Freude

    Sie graben fleißig im Gemüsebeet, begießen Sommerblumen oder blicken einfach nur verträumt ins Grüne: Gartenzwerge sind ein beliebtes Accessoire in Deutschlands Gärten. Mehr als 25 Millionen sollen sich hierzulande tummeln. Selbst auf engen Balkons in Großstädten sind sie zuhause und im Grünen ein sympathischer Blickfang. Der kleine Kamerad Zugegeben, einige Gartenzwerge entfachten schon handfeste Streitigkeiten, […]

  • Immobilien: Der deutsche Wohnungsmarkt erholt sich

    Der Tiefpunkt der Immobilienkrise scheint überwunden. Nach Meinungen von Immobilienexperten und Forschungsinstituten erholt sich der deutsche Wohnungsmarkt zusehends. Experten sind sich einig: Wenn auch mit deutlichen regionalen Unterschieden, so werden Wohnimmobilien in diesem Jahr weiter an Wert gewinnen.

  • Neubauplanung: Besonderheiten bei Fördermitteln zur Wärmedämmung

    Häuslebauer können künftig richtig sparen. Denn: Fördermittel zur Wärmedämmung unterliegen der Energieeinsparverordnung (EnEV). In der Energieeinsparverordnung, die seit dem 1. Oktober 2009 gültig ist, sind die Energieeffizienzstandards in puncto Fördermittel Wärmedämmung und Wärmeerzeugung geregelt.

  • Wie Sie den harten Winter bei den Heizkosten wieder einsparen

    Der diesjährige Winter begann mit der prachtvollen weißen Weihnacht, über die sich Kinder wie Erwachsene gleichermaßen freuten. Doch die Freude währte nicht lange, denn Anfang Januar tobte Schneesturm Daisy über Deutschland. Das Schneechaos traf insbesondere Pendler und Reisende, da Flug-, Bahn- und Autoverkehr stark beeinträchtigt waren. Inzwischen sind die frostigen Wintertage vorbei, und auch von […]

  • No we can’t! Stimmungstief drückt auf US-Immobilienpreise

      Trübe Aussichten im „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“: Das Konsumklima in den USA hat sich im Februar überraschend weiter verschlechtert. Sorgen über die Einkommensperspektiven und Job-Angst trüben die Stimmung der US-Bürger. Das Stimmungstief wirkt sich auch auf die New Yorker Börse und den Markt für Immobilien in den USA aus.

  • Immobiliensuche im Ausland: Wo der Mieter noch König ist …

    Die Suche nach einer Wohnung im Ausland hat ihre eigenen Gesetze. Wer in Metropolen wie Madrid, Paris oder Wien seine Traumwohnung finden will, braucht Zeit, Geduld – und Geld. Die Aussicht auf Schnäppchen ist vielerorts gering, dafür wird in Großstädten wie Paris Mieterschutz groß geschrieben.

  • Immobilien in Ostdeutschland: Hohe Leerstände

    Eine neue, zweite Leerstandswelle gefährdet die Entwicklung am Markt für Immobilien in verschiedenen Städten in Ostdeutschland. Das teilte Lutz Freitag, Präsident des GdW Bundesverbandes deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen beim Stadtumbaukongress des Verbandes in Leipzig mit.

  • Immobilienpreise 2010: Günstiges Wohneigentum nur auf dem Land?

    Die Kaufpreise für Wohneigentum in Großstädten und Metropolen steigen in Deutschland weiter an. In kleineren Städten sind sie hingegen stabil bis leicht rückläufig. Das teilte der Immobilienverband Deutschland (IVD) mit.

  • Immobilienmärkte in Finanzzentren: „Swinging London“ quicklebendig

    In den internationalen Finanzzentren scheinen die Märkte für Immobilien die Folgen der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise allmählich zu meistern. Besonders in London scheint sich die Situation zu entspannen. Das geht aus einem Bericht des Immobilienberatungsunternehmens CB Richard Ellis (CBRE) hervor.

  • Kurznachrichten im Internet: Ein Getwitter zieht auf

    Auf dem Handy schreibt man sich SMS, im Internet heißen die Kurznachrichten „Tweets“ und werden auf Twitter.com veröffentlicht. Das Besondere: Die Nachrichten sind nicht wie bei einer SMS privat sondern öffentlich von jedem mitlesbar. So können Sie auf Twitter zum Beispiel erfahren, wenn in Ihrer Stadt die Busfahrer streiken oder wann Ihr Nachbar zum Brötchenholen […]

  • Großstädte als teures Pflaster? – Mietpreise in Deutschland steigen

    Die Mieten in Deutschland legen weiter zu – insbesondere in den Großstädten. Dies ist das zentrale Ergebnis des Wohnpreisspiegels 2009/2010, den der Immobilienverband Deutschland (IVD) herausgegeben hat. Wer im Jahr 2009 eine Mietwohnung neu bezogen hat, musste bundesweit im Schnitt knapp 0,9 Prozent mehr Miete bezahlen als noch im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

  • Vermarktung von Einzelhandelsimmobilien im Netz

    Immobilienportale liefern die Steilvorlage, verwandeln muss der Berate Immobilienportale sind das am meisten genutzte Medium zur Vermarktung von Wohnimmobilien – sowohl zum Kauf als auch zur Miete. Ihr großer Vorteil: Sie sind transparent und schaffen qualifizierte Kontakte.

  • Büro in Prag gesucht? Gewerbeimmobilien in Zentral- und Osteuropa legen zu

    Internationale Investoren sind in Sachen Gewerbeimmobilien weiterhin vor allem an wichtigen Standorten in Zentral- und Osteuropa interessiert. Das meldet das Immobilienberatungsunternehmen CB Richard Ellis (CBRE).

  • Immobilien: Ikea verkauft Fertighäuser in Deutschland

    Wohnst Du noch oder lebst Du schon? – Am 3. März 2010 ist es soweit. Dann beginnt die offizielle Vermarktung der ersten Musterhäuser des schwedischen Möbel-Giganten Ikea in Deutschland. Auf dem Ikea-Gelände in Hofheim-Wallau (Hessen) werden dann die ersten Häuser präsentiert. Unter dem Namen Boklok („wohne clever“) werden die Bauten auf den deutschen Markt kommen […]

  • Immobilienfinanzierung: Spielräume richtig einschätzen!

    Bei der Immobilienfinanzierung oder beim Hausbau ist der so genannte „Kassensturz“ vorab unabdingbar. Für die so wichtige Entscheidung „pro Immobilie“ muss das finanzielle Fundament abgesichert sein. Sonst drohen nach Einschätzung von Finanzierungsexperten schnell kostspielige Drahtseilakte.

  • Immobilien als Altersvorsorge: Gefragter denn je

    Die „Rente aus Stein“ steht bei den Bundesbürgern hoch im Kurs. Die private Altersvorsorge gehört – mitten in der Finanzkrise – zu den wichtigsten Agendapunkten der Deutschen. Das ermittelten die Postbank und das Allensbach Institut in einer aktuellen Studie.

  • Immobilien im Einzelhandel: Konsumtempel im Trend

    Von wegen Finanzkrise! Shoppingcenter gehören in Deutschland nach wie vor zu den begehrtesten Einzelhandelsimmobilien in Innenstadtlage. Das berichtet der „Immobilien-Kompass“ von Capital. 

  • Immobilienkredite: Warum Griechenland für günstiges Baugeld sorgt

    Die anhaltenden Probleme an den Kapitalmärkten können Bauherren weiterhin Immobilienkredite zu Niedrigzinsen bescheren. Die hohe Staatsverschuldung in Griechenland verschärft dabei die aktuelle die Situation. Das berichtet der Baugeldvermittler HypothekenDiscount.

  • Immobilien im Einzelhandel: Aachen ist angesagt

    Immobilien in Aachen, Deutschlands westlichster Großstadt, gewinnen besonders im Segment Einzelhandel immer mehr an Bedeutung. Das ermittelte das Immobilienberatungsunternehmen CB Richard Ellis (CBRE). Die Immobilienprofis von CB Richard Ellis bescheinigen Aachen eine abwechslungsreiche Einzelhandelslandschaft, die nicht nur Kunden aus der Region Aachen anzieht, sondern Interessenten aus der gesamten Europaregion Maas-Rhein

  • Bauen: Ökologisch und effizient sanieren – aber wie?

    Es ist ein Evergreen rund ums Bauen. Beim Neubau, aber auch bei der Sanierung von Immobilien werden in Deutschland jährlich große Mengen an nicht recyclebarem Abfall produziert. Gleichzeitig werden für die Herstellung von Dämmstoffen aus Kunststoff fossile Ressourcen wie Erdöl benötigt. Zu wenig, um diesem Thema wirklich gerecht zu werden.

  • Immobilien in New York: Donald Trump will Stadtviertel

    Neues von Donald Trump. Der amerikanische Immobilien-Milliardär will jetzt in „Big Apple“ groß einsteigen und die Kontrolle über ein ganzes Stadtviertel von New York erlangen. Das berichtet die New York Post.

  • Gewerbeimmobilien: Investitionsvolumen steigt

    Von wegen Krise! Das Interesse an Gewerbeimmobilien hat weltweit wieder zugenommen. Wie die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) in dem aktuell in Frankfurt am Main vorgestellten Report „Global Property Survey“ (GPS) aufzeigte, stieg das Investitionsvolumen für Gewerbeimmobilien im vierten Quartal 2009 um satte 70 Prozent. Besonders die Märkte für Gewerbeimmobilien in Brasilien und für […]