Immonet News
Nachrichten und Infos über Immobilien – von Immonet

Archiv Juni, 2010

  • Immobilien: Wie teuer ist Wohnen in Deutschland wirklich?

    Eine aktuelle Studie der Landesbausparkassen (LBS) nimmt 670 deutsche Städte unter die Lupe und belegt: Der Kauf einer Immobilie in Deutschland oder der Hausbau lohnen sich wieder – und das bei stabilen Immobilienpreisen.

  • Russische Spionin in Amerika: Zur Tarnung betrieb sie ein Online-Immobilienportal

    Die Verhaftung eines ganzen Rings mutmaßlicher russischer Spione in Amerika hat gestern zu diplomatischen Spannungen zwischen beiden Ländern geführt. Jetzt sind neue Einzelheiten über das vorgeblich bürgerliche Leben der Agenten bekannt geworden. Aus der 55-seitigen Anklageschrift gegen die Spione, die der Immonet-News-Redaktion vorliegt, geht der Name Anna Chapman hervor. Die gebürtige Russin agierte nach FBI-Erkenntnissen […]

  • Immobilien: Deutsche möchten sich früh für Wohneigentum entscheiden

    Für viele Deutsche ist das Alter zwischen 30 und 35 Jahren der ideale Zeitpunkt, um eine Immobilie zu erwerben. Das berichten die Finanznachrichten mit Blick auf die „Baugeldstudie“ des Mannheimer Baugeldvermittlers HypothekenDiscount. Auch das derzeit herrschende Zinstief  kommt vielen bei der Investition in eine eigene Immobilie gelegen.

  • Immobilien als Kapitalanlage: Nachfrage für Finanzierungen steigt spürbar an

    Das Sommer-Hoch hält an. Die Nachfrage nach Immobilien zur Kapitalanlage bleibt in Deutschland unverändert stark. Das teilt der Baugeldvermittler Enderlein mit.

  • Pause von Zuhause: Worauf Sie in der Urlaubszeit achten sollten

    Freuen Sie sich auch schon auf Ihren Sommerurlaub 2010? Ein paar schöne, sonnige Urlaubstage verschaffen Entspannung und lassen den Alltag vergessen. Damit Sie während Ihres Urlaubs keine Gedanken an zu Hause verschwenden müssen, sollten Sie vor der Abreise sieben wichtige Dinge beachten. 1) Schutz vor Einbrechern Diebe nutzen die Reisezeit gern für unbehelligte Einbrüche. Nutzen […]

  • Hamburgs Sophienterrassen nehmen Gestalt an

    Der Startschuss für eines der größten Bauprojekte an der Außenalster der Hansestadt ist gefallen: Das 340 Millionen teure Projekt Sophienterrassen der Frankonia Eurobau in Harvestehude. An der Westseite der Außenalster, auf ca. 44.000 Quadratmeter der zuletzt von der Bundeswehr genutzten Fläche, entsteht eine neue, exklusive Wohnanlage. Neben den sieben bereits bestehenden Villen (fünf Alster- und […]

  • So gelingt die Finanzierung Ihres Wohneigentums

    Wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung kaufen, gehören Ihnen die eigenen vier Wände auch wirklich selbst. Gegenüber einer Mietimmobilie genießen Sie somit langfristige Sicherheit und profitieren z.B. von Wertsteigerungen Ihrer Immobilie – anstatt regelmäßig Mieterhöhungen zahlen zu müssen. Die Finanzierung einer Immobilie will gut überlegt und kalkuliert sein, denn Sie tätigen eine hohe Investition. […]

  • Immobilien: Neue Wohnungen und Gewerbeflächen für Hamburg

    Immobilien in Hamburg stehen hoch im Kurs. Bis 2020 wird die Hansestadt kräftig weiter wachsen. Um den Bedarf an Wohnungen in Hamburg wirkungsvoll zu begegnen, arbeitet man in der Hansestadt vielerorts an den so dringend benötigten Wohnquartieren und –anlagen.

  • Hausbau ist Vertrauenssache

    Sie haben den Entschluss gefasst, ein eigenes Haus zu bauen? Herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung, die Ihnen ein Wohnumfeld ganz nach Ihren Vorstellungen ermöglicht. Damit sich Ihr Traum vom individuellen Haus auch erfüllt, sind viele große und kleine Dinge zu beachten. Vom Grundstück in guter Lage, über die Planung des Gartens bis hin zum PKW-Stellplatz […]

  • Michael Ballack: Bald Umzug nach Hamburg?

    Neue Spekulationen um den verletzten Nationalspieler Michael Ballack. Nach seiner gescheiterten Vertragsverlängerung beim britischen FC Chelsea wechselt der 34-Jährige möglicherweise zurück nach Deutschland. Der HSV hat bereits Interesse bekundet, und auch Ballacks Spielerberater Michael Becker räumt gegenüber der WELT ein, sich mit der Vereinsführung getroffen zu haben. Es sei jedoch noch keine Einigung erzielt worden. […]

  • Immobilien: Wohnungsbau in Deutschland im Rekord-Tief

    Der Wohnungsbau in Deutschland befindet sich auf einem neuen Rekord-Tiefstand. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, wurden im abgelaufenen Jahr 2009 nur rund 159.000 Wohnungen fertig gestellt – das sind satte 9,6 Prozent bzw. 17.000 Wohnungen weniger als noch 2008. Dies ist der niedrigste Stand seit der Wiedervereinigung im Jahr 1990.

  • Verkauf der Schwarzwaldklinik: Es gibt kaum Interessenten

    In den Achtzigern wurde die Schwarzwaldklinik zum Inbegriff der Fernsehunterhaltung und begeisterte Millionen Deutsche. Die TV-Serie mit Klausjürgen Wussow alias Prof. Brinkmann verhalf der denkmalgeschützten Kurklinik zu großer Bekanntheit, sogar über die Grenzen Deutschlands hinweg. Doch seit 2004 steht das Gebäude leer. Bislang wurde kein neuer Klinikbetreiber gefunden und die Verhandlungen mit Investoren gestalten sich […]

  • Sparpaket: Weniger Geld auch für Häuslebauer

      Das neue Sparpaket der Bundesregierung trifft auch die Bauwirtschaft. Im Rahmen des Sparprogramms will der Bund nun auch die Mittel für die Städtebauförderung und die KfW-Programme für die energetische Sanierung von Wohnbauten drastisch kürzen. Das berichtet WELT ONLINE.

  • Heidi Kabel mit 95 Jahren gestorben – Sie lebte im Seniorenwohnheim

    Heidi Kabel zählt zu Deutschlands wohl bekanntesten und beliebtesten Schauspielerinnen; im TV wie auf der Theaterbühne. Wie das Hamburger Ohnsorg Theater heute mitteilte, starb Heidi Kabel am Morgen des 15.06.2010 im Alter von 95 Jahren. Ihr Leben widmete die Volksschauspielerin vor allem dem plattdeutschen Theater, spielte aber auch kleinere Rollen im „Tatort“ und hatte Auftritte […]

  • Gewerbeimmobilien: Stabile Spitzenmieten in Wiesbaden

    Hohe Kaufkraft, Attraktivität für Touristen und Immobilien aus verschiedensten Epochen machen Wiesbaden neben Frankfurt zur starken Nummer zwei unter den Handelsstädten in der Rhein-Main-Region. Kein Wunder: Die hessische Landeshauptstadt verzeichnet in diesem Bundesland die höchste Aufenthaltsqualität und die positivste Bevölkerungsentwicklung.

  • Luxusimmobilien: Hamburg und München mit den höchsten Umsätzen

    In Hamburg und München werden deutschlandweit die meisten Objekte aus dem Segment „Luxusimmobilien“ gehandelt. Das berichtet das HAMBURGER ABENDBLATT mit Bezug auf eine aktuelle Studie des Immobilienunternehmens Dahler & Company. Hinter der Hansestadt und der bayerischen Landeshauptstadt belegt die Bundeshauptstadt Berlin nur den dritten Rang.

  • Südafrika: So wirkt die Fußball-WM auf den Immobilienmarkt am Kap

    Das Warten hat ein Ende. Am 11. Juni, 16 Uhr, wird mit der Partie zwischen Gastgeber Südafrika und Mexiko im riesigen Stadion „Soccer City“ in Johannesburg die 19. Fußball-Weltmeisterschaft angepfiffen. In „Soccer City“ werden die 90.000 Zuschauer während der WM dank deutscher Technik von den Tücken des südafrikanischen Winters verschont bleiben.

  • Immobilien: Mieten steigen trotz niedriger Inflationsraten weiter

    Trotz derzeit herrschender Deflation steigen die Mieten in Deutschland kräftig weiter. In München sind aktuell rekordverdächtige Mieten zu beobachten: Wer in der Weltstadt mit Herz eine Wohnung mieten will, muss bis zu 15 Euro pro Quadratmeter einkalkulieren. Zum Vergleich: Im Schnitt liegt der Quadratmeterpreis in Deutschland bei 6,31 Euro.

  • Immobilien: Leipzig hat Europas zufriedenste Mieter

    Europas beste Wohnungen gibt’s in Leipzig. Wer in der sächsischen Metropole eine Wohnung kaufen will, ist derzeit gut beraten. Wie eine aktuelle Umfrage von LBS Immobilien zeigt, stimmen in Leipzig Wohnqualität und Preise.

  • Einfamilienhäuser: Immobilienpreise im Hamburger Umland legen zu

    Der Immobilienmarkt ist in Bewegung. Das niedrige Zinsniveau sorgt derzeit für eine rege Nachfrage nach privaten Eigenheimen. Wie Immobilienprofis beobachten, sind insbesondere Einfamilienhäuser im mittleren Preissegment aktuell stark nachgefragt.

  • Wohnungen in Aachen: Grenzstadt in Nordrhein-Westfalen ist im Aufwind

    Aachen hat sich zu einem wichtigen Wissenschaftszentrum in Deutschland entwickelt. Zwischen Domplatz, Tivoli, Eifelgrün und belgisch-holländischer Nachbarschaft lässt es sich leben. Das Wachstum und der Run auf Wohnungen in Aachen resultiert aus einer gelungenen Mischung aus smartem Technologietransfer, erstklassiger Forschung und einer sich dynamisch präsentierenden Wissenschaft.

  • Immobilien in Top-Lage: Preise auf Höchststand

    In wirtschaftskräftigen Regionen sind Immobilien derzeit ganz besonders gefragt. In den kommenden Monaten rechnen Immobilienprofis allerdings mit einem leichten Preisrückgang.

  • Immobilien in Hamburg: Mietgarantien in der HafenCity?

    Sie ist Hamburgs neue Perle: Die HafenCity. Der nördliche Teil des Überseequartiers in der Hansestadt ist fast fertig. Trotzdem drohen dem noch jungen Stadtteil jetzt vor allem im südlichen, noch nicht bebauten Abschnitt Probleme.

  • „Was Kostas?“ – So wirkt die Griechenland-Krise auf die Immobilienfinanzierung

    Billiger bauen dank Griechenland? Schon möglich, denn die Zinsen für kurzzeitig angelegte Hypothekendarlehen zur Immobilienfinanzierung bewegen sich aktuell auf historisch niedrigem Niveau.

  • Immobilienfinanzierung: Deutsche scheuen Mehrbelastung

    Jeder fünfte Bundesbürger würde für einen Immobilienerwerb 100 Euro mehr als für die aktuelle Miete zahlen. Zwar träumt die Mehrheit der Deutschen von einer eigenen Immobilie – allerdings sehen sich die wenigsten willig oder in der Lage, den finanziellen Mehraufwand zur Miete zu schultern. Das ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Baugeldvermittlers HypothekenDiscount.