Immonet News
Nachrichten und Infos über Immobilien – von Immonet

Archiv August, 2012

  • Urige Villa aus Harry-Potter-Film steht zum Verkauf

    Harry-Potter-Fans aufgepasst: Das urige Haus, das im Harry-Potter-Film als Kulisse für des Zauberlehrlings Elternhaus diente, steht zum Verkauf. Das Holzhäuschen in Lavenham, Suffolk, stammt aus dem 14. Jahrhundert. Für 950.000 britische Pfund wird die Immobilie nun angeboten.

  • Wer zahlt für die Schäden an Immobilien nach kontrollierter Bombenexplosion in München?

    Nach der kontrollierten Explosion einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg im Münchner Stadtteil Schwabing gehen die Schäden an den Gebäuden rund um den Fundort in die Millionenhöhe. Viele Immobilienbesitzer stellen sich die bange Frage, wer eigentlich für die Schäden an ihren Geschäftsimmobilien, Häusern und Wohnungen aufkommt. Die Frage ist knifflig.

  • Wohnungsnot ist nur in deutschen Metropolen ein Thema

    Wohnungsnot ist vor allem in den deutschen Metropolen ein Problem. Dort gibt es eine erheblich größere Nachfrage als Angebote. Insgesamt klafft zwischen Stadt und Land eine Schere: Während bezahlbarer Wohnraum in Großstädten eher abnimmt und die Preise steigen, zeichnen sich auf dem Land Preis- und Mietrückgänge ab.

  • Stararchitekt Frank Gehry entwirft gigantisches Gebäude für Facebook

    Auch wenn der Börsengang des Internet-Giganten Facebook bisher alles andere als eine Erfolgsgeschichte ist, hegt Mark Zuckerberg weiterhin ehrgeizige Pläne. Der Facebook-Gründer möchte in Menlo Park in Kalifornien ein gigantisches Gebäude für rund 2.800 Programmierer bauen. Den Entwurf liefert Stararchitekt Frank Gehry.

  • Investoren stürzen sich auf Seniorenimmobilien

    Der demografische Wandel hat durchaus positive Züge – jedenfalls in den Augen von Investoren und Immobilienentwicklern. Denn immer mehr ältere Deutsche brauchen Wohnraum, der ihren Bedürfnissen angepasst ist. Steigt die Nachfrage, sind bei Seniorenimmobilien höhere Mieten und höhere Renditen möglich.

  • Westminster-Palast: Das britische Parlament bröckelt

    Schlechte Nachrichten nicht nur für die Queen: Das britische Parlamentsgebäude in London ist in einem desolaten Zustand. Bis zu fünf Jahre müsste das Gebäude geschlossen werden, würde es von Grund auf saniert – und daran besteht Bedarf. Die geschätzten Kosten sind horrend: 3,8 Milliarden Euro sollen die Baumaßnahmen kosten.

  • Bauskandal in Duisburg: Stadt schließt Mercatorhalle

    Mängel in Sachen Brandschutz gibt es nicht nur am neuen Berliner Großflughafen. Auch das Ruhrgebiet hat einen furiosen Bauskandal zu vermelden: Nicht zuletzt wegen erheblicher Mängel im Brandschutz hat die Stadt Duisburg die Mercatorhalle geschlossen. Der millionenschwere Bau war erst 2007 eingeweiht worden.

  • Deutscher Mieterbund moniert: Mieter in Großstädten werden zunehmend unter Druck gesetzt

    Der Wohnungsmarkt in deutschen Großstädten und Ballungszentren boomt. Das bekommen immer häufiger Mieter mit alten Verträgen zu spüren. Sie werden zunehmend von Vermietern unter Druck gesetzt. Hintergrund: Wenn neue Mieter einziehen, können Vermieter eine deutlich höhere Miete verlangen.

  • Ikea plant Großprojekt in Hamburg

    Von wegen Billy-Regal und Lack-Beistelltisch: Der schwedische Möbelkonzern Ikea plant ein Großprojekt und möchte in Hamburg gleich ein neues Stadtviertel mit Wohnungen, Büros und Geschäften bauen. Dafür sucht der Konzern nun ein mindestens fünf Hektar großes Areal rund um die Innenstadt oder in Flughafennähe.

  • Käufer bevorzugen Wohnungen in der City

    Wer in Deutschland Wohneigentum erwirbt, den zieht es in die Ballungsgebiete und die Innenstädte. In den vergangenen vier Jahren wurden 70 Prozent aller Käufe von Häusern und Wohnungen in Großstädten und deren Umland getätigt. Die Zahlen zeigen: Die Deutschen zieht es fort vom Land in die großen Städte und deren Speckgürtel.

  • Zahl der Baugenehmigungen steigt in 2012

    Der Trend zum Bauen ist in Deutschland ungebrochen. So ist die Zahl der Baugenehmigungen im ersten Halbjahr 2012 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,9 Prozent gestiegen. Das hat das Statistische Bundesamt ermittelt.

  • Regierung denkt über Abwrackprämie für alte Heizungen nach

    Was bei den Autos funktioniert hat, könnte doch auch in Sachen Heizung klappen. Das mag sich die Bundesregierung gedacht haben. Sie erwägt, eine Prämie für den Austausch alter Öl- und Gasheizungen einzuführen.

  • Energieberatung frei Haus: Altmaiers Erziehungsplan für umweltbewusste Bürger

    Als Nachfolger des geschassten ehemaligen Umweltministers Norbert Röttgen muss Peter Altmaier nun beweisen, dass er es besser kann. Sein Programm: In zehn Schritten sollen Wirtschaft und Endverbraucher zu mehr Ressourcenschonung angehalten werden – unter anderem mit kostenloser Energieberatung.

  • Nach Bau eines Luxushotels auf Usedom droht Firmen die Pleite

    Es klingt paradox: Das neue Steigenberger Grand Hotel in Heringsdorf auf Usedom ist gut ein Jahr nach der Eröffnung nahezu ausgebucht. Die Geschäfte der Hotelkette gehen gut. Doch längst nicht alle am Bau beteiligten Unternehmen haben ihr Geld bekommen. Einige beteiligte Firmen sind in die Insolvenz gerutscht, anderen droht ein Insolvenzverfahren.

  • Saudi-Arabien: Eine Stadt nur für Frauen

    Eine Stadt nur für Frauen – dass diese Idee aus Saudi-Arabien stammt, ist nicht sonderlich überraschend. Jedoch, nicht so schnell mit den Vorurteilen: Sie wurde von Frauen erdacht, um ihnen mehr Rechte zu verschaffen.

  • Zeichnen, Ziehen, Zuhause: Immonet launcht Immobiliensuche für das iPad

    Immonet bringt seine Immobiliensuche aufs iPad und bietet damit auch Nutzern von Apples Tablet-Computer optimale Unterstützung bei der Immobiliensuche. Die kostenlose App ergänzt das mobile Portfolio um eine schnelle, intuitiv bedienbare Suche mit neuartigen Funktionen und Spaßfaktor.

  • Hauskauf lohnt sich nicht in jedem Fall

    Die Nachfrage nach Immobilien ist in Deutschland ungebrochen hoch. Angesichts des schwächelnden Euros und der Krise auf den weltweiten Finanzmärkten suchen viele Anleger ihr Heil in Immobilien. Experten aber warnen: Der Kauf eines Hauses lohnt sich nicht in jedem Fall.

  • Bundesverkehrsminister warnt vor zu schneller Flughafen-Freigabe in Berlin

    Nach dem Debakel um den neuen Großflughafen Berlins tritt Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer auf die Bremse. Er warnt davor, sich erneut auf einen zu frühen Termin für die Eröffnung des Hauptstadtflughafens festzulegen. Derzeit ist der 17. März 2013 als neuer Termin für die Freigabe des BER vorgesehen.

  • Grunderwerbsteuer: Verfassungsgericht hebt Benachteiligung homosexueller Lebenspartner auf

    Ehepartner sind beim gegenseitigen Verkauf einer Immobilie von der Grunderwerbssteuer befreit – eingetragene Lebenspartner bisher nicht. Das ist nicht rechtens, beschied nun das Verfassungsgericht. Das Urteil gilt rückwirkend bis zum Jahr 2001.

  • Wohnen wie eine Prinzessin: Tom Cruise schenkt seiner Tochter ein Wochenende in der Cinderella Castle Suite

    Normalsterbliche können in diesem Hotel keine Übernachtung buchen. Aber Superstar Tom Cruise ist auch nicht irgendwer. Er machte nun seine kleine Tochter Suri zu einer echten Prinzessin und schenkte ihr eine Übernachtung in der Cinderella Castle Suite von Disney World in Florida.

  • Ferienimmobilien: Deutschland im Kaufrausch

    Die Deutschen sind auf Shopping-Tour: Nie zuvor haben so viele Bundesbürger ihr Geld in Ferienimmobilien investiert. Nachteil der Kauflust: Die Immobilienpreise steigen deutlich.

  • Kleines Dorf verschwunden – Occupy-Protestcamp in Frankfurt geräumt

    Das kleine Dorf existierte genau 297 Tage – nun ist das Camp der Occupy-Bewegung vor der Europäischen Zentralbank in Frankfurt Geschichte. Polizisten räumten am Dienstag die wenigen verbliebenen Zelte im Frankfurter Bankenviertel. Damit ist auch das letzte Camp der Occupy-Bewegung in Deutschland verschwunden.

  • Bauwirtschaft beklagt Mangel an Nachwuchskräften

    Im Baugewerbe zeichnet sich ein eklatanter Mangel an Nachwuchskräften ab. Die Auswirkungen des demografischen Wandels sind am Bau bereits heute deutlich spürbar. Seit Jahren gehen deutlich mehr Baufachleute in den Ruhestand als Nachwuchskräfte eine Tätigkeit im Baugewerbe aufnehmen.

  • Immobilienpreise ist Deutschland steigen drastisch — ohne Blasen-Gefahr

    Die Preise für Immobilien steigen besonders in deutschen Metropolen rasant. Doch eine Blase droht laut Experten nicht. Grund für deren Überzeugung: Auch die Mieten werden stetig teurer.

  • Legendäres Penthouse von Frank Sinatra in New York steht zum Verkauf

    Das Who is Who der amerikanischen Film- und Glamourwelt verkehrte schon in diesem Penthouse. Nun wird das New Yorker Zuhause des US-Sängers Frank Sinatra an der Upper East Side von Manhattan verkauft. Selbst Marilyn Monroe und John F. Kennedy waren dort schon zu Gast.

  • Drastischer Abbau von Sozialwohnungen in Deutschland

    Während in Deutschland insgesamt wieder mehr Wohnungen gebaut werden, gibt es immer weniger Unterkünfte für sozial Schwache und Geringverdiener: Innerhalb von acht Jahren nahm die Zahl der Sozialwohnungen dramatisch um rund ein Drittel ab.

  • Gerichtsgebäude des RAF-Prozesses in Stammheim soll abgerissen werden

    Einst war es Schauplatz eines der spektakulärsten Gerichtsprozesse, den die Bundesrepublik Deutschland je erlebt hat. Nun soll das Gerichtsgebäude des RAF-Prozesses in Stuttgart-Stammheim abgerissen werden. Das Land Baden-Württemberg plant einen Neubau.

  • Beyoncé und Jay-Z: Ferienhaus für 400.000 Dollar Miete

    Sie gelten als das Königspaar der Hip-Hop-Szene – und auch im Urlaub mögen sie es herrschaftlich: Beyoncé und ihr Ehemann Jay-Z haben sich für die Sommerferien ein  luxuriöses Feriendomizil gemietet. Stolze 400.000 Dollar Monatsmiete zahlen sie für die Edelunterkunft in den Hamptons. Für dieses Geld könnte sich mancher ein hübsches Eigenheim kaufen.