Immonet News
Nachrichten und Infos über Immobilien – von Immonet

New York

  • Nach Hurrikan „Sandy“: Massen-Abriss von Häusern in New York

    Nach dem verheerenden Hurrikan „Sandy“, der an der Ostküste der USA wütete, haben zahlreiche Immobilien in New York nur noch Schrottwert. Mindestens 400 Häuser müssen abgerissen werden. Bei weiteren 500 Gebäuden wird noch geprüft, ob sie stehen bleiben dürfen.

  • Legendäres Penthouse von Frank Sinatra in New York steht zum Verkauf

    Das Who is Who der amerikanischen Film- und Glamourwelt verkehrte schon in diesem Penthouse. Nun wird das New Yorker Zuhause des US-Sängers Frank Sinatra an der Upper East Side von Manhattan verkauft. Selbst Marilyn Monroe und John F. Kennedy waren dort schon zu Gast.

  • Dem neuen World Trade Center droht ein Baustopp

    Seit zwei Jahren wird am Ground Zero in New York ein neues World Trade Center gebaut. Nun stehen dem Investor Larry Silverstein und seinem Bauunternehmen Silverstein Properties ernsthafte Probleme ins Haus: Weil er für den dritten Turm des Gebäudeensembles noch keine Mieter gefunden hat, droht ein Baustopp.

  • New Yorker Immobilien: Wohnen wie in Sex an the City

    Eine hübsche Mietwohnung in einem historischen Backsteinhaus mitten in Manhattan – um ihr glamouröses Leben inklusive ihrer Wohnung beneideten Millionen Zuschauerinnen die Hauptfigur Carry Bradshaw aus der Serie „Sex and the City“. Zumindest in die Bleibe der Blondine kann man jetzt einziehen – vorausgesetzt, man hat ein dickes Bankkonto.

  • New Yorker Apartment wechselt für 88 Millionen Dollar den Besitzer

    Es ist der teuerste Immobilienkauf New Yorks: Für umgerechnet 67,5 Millionen Euro ist jetzt  ein Penthouse am Central Park West verkauft worden. Neue Besitzerin ist eine 22-jährige Russin.

  • Studie belegt: Zürich ist teuerstes Pflaster der Welt

    Wer in Zürich leben möchte, sollte einiges auf dem Konto haben. Denn wie die Research-Abteilung des Wirtschaftsmagazins „The Economist“, die Economist Intelligence Unit, in ihrer jüngsten weltweiten Studie herausgefunden hat, ist die Schweizer Metropole die teuerste Stadt der Welt. Nirgends sind die Lebenshaltungskosten derart hoch wie in Zürich.

  • Gehry-Tower: Ein neuer Riese für New York

    Der Super-Wolkenkratzer des berühmtesten lebenden Architekten der Welt, Frank O. Gehry, steht kurz vor der Vollendung. Der Luxusturm ist spektakulär – sein finanzieller Erfolg jedoch fraglich.

  • Immobilien-Deal des Jahres: Ein Deutscher war’s

    Für das spektakulärste Immobiliengeschäft des vergangenen Jahres ist eine deutsche Immobilien GmbH verantwortlich: den Verkauf eines Bürokomplexes an den Internetgiganten Google für 1,8 Milliarden Dollar.